Kirchenpflegerin Alexa Bitzer

Für alle, die mich noch nicht kennen: Ich heiße Alexa Bitzer (*1971), verheiratet mit Jochen Bitzer und gesegnet mit drei Kindern: Levin, Nils und Elena. Zu meinem Beruf als Kirchenpflegerin kam ich durch den engen Kontakt zur Kirche, meine aktive Mitarbeit in der Evangelischen Kirchengemeinde Truchtelfingen (anfangs in der Krabbelgruppe, dann für Konfi-3 und im Kirchenchor). Als ich nach der Kleinkinderphase der Kinder wieder arbeiten wollte, überlegte ich mir, für wen ich gerne arbeiten möchte und kam sehr schnell auf die Kirche. Als sich in Onstmettingen die Möglichkeit ergab, in meinem Fachbereich (ich bin ausgebildet als Betriebswirtin mit der Fachrichtung Finanzierung/Rechnungswesen/Steuern) zu arbeiten, freute ich mich über diese Gelegenheit und bewarb mich. Dass dies eine meiner besten beruflichen Entscheidungen war bewahrheitet sich täglich auf´s Neue, denn ich habe viel Freude an meiner Arbeit und erledige äußerst gerne für Sie alle buchhalterischen Tätigkeiten der Evangelischen Kirchengemeinde Onstmettingen.

Mein Aufgabenbereich umfasst die Verbuchung der Geldein - und ausgänge, Ausstellen von Spendenbescheinigungen, Überwachen von Konten und Baubüchern sowie der Finanzen im Allgemeinen. Als Mitglied des Kirchengemeinderates bin ich an wichtigen Entscheidungen innerhalb unserer Kirchengemeinde beteiligt. Zu den Themen Renovierungen, Anschaffungen, Versicherungen, Haushaltsplan, Plan für Gottesdienste, Buchführung und Spendenbescheinigungen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

 

 

Mesner und Hausmeister Ulrich Gißler

Als Mesner und Hausmeister bin ich, Ulrich Gißler, verantwortlich dafür, dass in der Kirche und im Gemeindehaus alles in Ordnung ist, egal ob es um Sauberkeit, Reparaturen, die Heizung oder den Schneeräumdienst geht. Für den Gottesdienst müssen die Lieder gesteckt oder Wein und Brot fürs Abendmahl oder Taufkelch und Taufkerze für Taufen gerichtet werden. Mal ist eine Leinwand oder der Beamer, mal eine besondere Bestuhlung oder Technik erforderlich.

 

Außerdem bin ich ausgebildeter Kirchenführer und habe mit viel Herzblut in den Archiven gestöbert, um fundierte Auskünfte über unsere Kirche geben zu können.