Bitte warten, Daten werden geladen...

 

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung der Corona-Pandemie sind folgende Maßnahmen in der Kirche im Gottesdienst und für Veranstaltungen im evangelischen Gemeindehaus notwendig:

⦁ Neu: Erfassung der Gottesdienstbesucher mit Name, Vorname, Adresse oder Telefonnummer.

⦁ bei jedem Treffen oder Veranstaltung im Gemeindehaus ist der Nutzer dazu verpflichtet vorab     einmalig das Infektionsschutzkonzept zu unterzeichnen und im Pfarramt zu hinterlegen.

⦁ Nach jeder Veranstaltung im Gemeindehaus (z. B. auch wöchentlich) ist eine Teilnehmerliste     abzugeben.

⦁ Während des gesamten Aufenthaltes im Gebäude und auf dem Gelände des Gemeindehauses ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen (auch während der Veranstaltung).

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für die getroffenen Maßnahmen.

Ihr Kirchengemeinderat


 

 

 

 

Woche für das Leben 2021

 

 

Austräger für den Gemeindebrief gesucht:

Unsere Gemeinde sucht hilfsbereite Menschen, die gerne 3-4 mal im Jahr die Gemeindebriefe austragen möchten. Die meisten unserer ehrenamtlichen Austräger verbinden ihre Austragedienste mit einem mehr oder weniger ausgedehnten Spaziergang durch die Nachbarschaft.

Vielleicht wäre das ja auch etwas für Sie? Aktuell suchen wir ab Juli für die Straßen: Eberhardstraße, Emil-Nolde-Straße und Hans-Holbein-Straße einen neuen ehrenamtlichen Helfer oder Helferin. Für die Kirchengemeinde und für unsere Öffentlichkeitsarbeit, wäre es eine große Hilfe.

Sie können uns auch gerne ansprechen wenn Sie nur einen Teil aus diesem Gebiet austragen möchten.

Wenn Sie Lust haben, melden Sie sich bitte im Pfarramt, Tel. 21977 oder Pfarramt.Onstmettingen-1dontospamme@gowaway.elkw.de

 

 

 

Infektionsschutzkonzept s.u. Gottesdienst

Wir helfen Nachbarn

„Wir helfen Nachbarn“

 

Unter diesem Motto haben evangelische Pfarrer aus mehreren Albstädter Gemeinden eine Hilfsaktion ins Leben gerufen, die älteren Mitbürgern und Menschen mit Vorerkrankungen, die besonders gefährdet sind und Ihr Zuhause nicht mehr verlassen sollen, helfen möchte.

Medikamente, Lebensmittel und sonstige Besorgungen für das tägliche Leben werden durch Freiwillige erledigt, die bereits ihre Hilfe angeboten haben.

Auch die katholische Kirchengemeinde St. Maria hat sich dieser Hilfsaktion angeschlossen.

Sie können sich entweder telefonisch oder per E-Mail bei den folgenden Kontaktstellen melden: Evangelische Kirchengemeinde Tailfingen unter der Telefonnummer 07432/3207 bzw. per E-Mail: pfarramt.tailfingen.pauluskirchedontospamme@gowaway.elkw.de.

Ebenso bei der katholischen Kirchengemeinde St. Franziskus Tailfingen unter der Telefonnummer 07432/6645. Menschen, die gerne an dieser Aktion teilnehmen würden, können ihre Kontaktdaten ebenfalls entweder über das Telefon, per E-Mail oder online unter www.wir-helfen-nachbarn.de angeben.

 

 

 

 

Gottesdienste Live über das Internet aus der Kirchengemeinde Tailfingen

 

Um 10.00 Uhr Livestream-Kindergottesdienst des Teams der Kinderkirche Württemberg über das Internet auf https://www.tailfingen-evangelisch.de/gottesdienste

Um 10.30 Uhr Livestream-Gottesdienst Live aus der Pauluskirche über das Internet auf https://www.tailfingen-evangelisch.de/gottesdienste

 

 

Aktuelle Links zum Thema

Hier kann jede und jeder über die Kirchengemeinde persönliche Unterstützung bekommen oder natürlich gern auch anbieten

 

Eine kleine aber feine Anleitung zum Reden mit Gott

 

Virtuelle Kinderkirche

 

 

 

 

Unsere eigenen kirchlichen Gruppen und Kreise finden bis auf weiteres im Gemeindehaus nicht mehr statt.

Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Onstmettingen

Unsere Philipp-Matthäus-Hahn-Kirche

Lieber Besucher, wir freuen uns, dass Sie sich auf diesem Weg über unsere Kirchengemeinde informieren und wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken unserer Einrichtungen, Angebote und Mitarbeiter.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde. Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

 

Vertretungsregelung Pfarramt Onstmettingen während der Vakanz

 

Bürozeiten Pfarramt Onstmettingen: Mo/Mi/Fr 9-12 Uhr, Do 15-18 Uhr, Tel. 07432/21977

 

Pfarramtlicher Vertreter: Pfarrer Hartmann, Tel. 07432/3207

Koordination Gottesdienste und Bestattungen: Pfarrer Fischer, Tel. 07432/3762

 

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Pfarrer Fischer, Tel. 07432/3762

 

 

 

Jahreslosung 2021

 

 

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

Lukas 6,36

Unsere neu gewählten Kirchengemeinderäte

Am ersten Adventssonntag wurden die Kirchengemeinderäte neu gewählt. In Onstmettingen fand am vierten Advent die Einsetzung der gewählten Ratsmitglieder statt. Da nach dem Wechsel von Pfarrer Philippus Maier nach Dettingen an der Erms die Pfarrstelle an der Philipp-Matthäus-Hahn-Kirche unbesetzt ist, verpflichtete Pfarrer Johannes Hartmann aus Tailfingen die Gremiumsmitglieder. „Im Aufsehen auf Jesus Christus, den alleinigen Herrn der Kirche“, begann die Verpflichtungsformel, der Elke Alber, Jörg Keinath, Svenja Gonser, Susanne Czernoch, Margret Gotthold, Cornelia Frick, Uwe Boss, Irene Wille und Jens Boss (von links) zugestimmt haben. Jens Boss wurde in der konstituierenden Sitzung am 08. Januar zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Veranstaltungen in der evangelischen Kirchengemeinde Onstmettingen siehe unter Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 15.04.21 | Aufruf zu Fürbitte und Gedenken

    Am 18.4. gedenken die evangelische und die katholische Kirche in Berlin der Menschen, die am Corona-Virus verstorben sind. Aus diesem Anlass rufen die evangelischen und katholischen Bischöfe in Baden-Württemberg zum Gedenken und zur Fürbitte auf.

    mehr

  • 15.04.21 | Nähe bis zuletzt - trotz Corona

    Wie kann Nähe zu sterbenden und trauernden Menschen trotz aller Corona-Hindernisse gelingen? Dekanin Sabine Waldmann, Pfarrer Achim Esslinger und Pfarrerin Ingrid Wöhrle-Ziegler sprechen über Hindernisse, Lösungen und ihren wichtigen gesellschaftlichen Auftrag.

    mehr

  • 13.04.21 | Digitalisierung an evangelischen Schulen

    Geräte, Software und neue Unterrichts-Konzepte: Die Schulen der evangelischen Schulstiftungen in Württemberg erleben in der Pandemie einen starken Digitalisierungsschub und wollen das Erreichte auch nach der Corona-Krise weiter ausbauen.

    mehr