Die Evangelische Landeskirche in Württemberg sucht für den Distrikt Albstadt-Nord (Ortsteile Burgfelden, Onstmettingen, Pfeffingen, Tailfingen) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Diakon (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 100 % befristet für 5 Jahre.

Der Dienstsitz ist in Albstadt-Tailfingen. Ihre Aufgaben im Projekt „Junge Erwachsene U50 im Distrikt Albstadt-Nord“:

• Sie nehmen sich Zeit für die Kontaktaufnahme mit Menschen aus der Zielgruppe in den einzelnen Orten (je halbjährliche Schwerpunktsetzung).

• Sie bauen auf bestehenden Netzwerken auf (z. B. Ev. Familienzentrum Tailfingen, Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk, Ev. Jugendwerk, Kooperation mit Vereinen und Institutionen in den Orten).

• Sie entwickeln zusammen mit den Gemeinden des Distrikts ein Bild von ortsübergreifender Zusammenarbeit und wagen neue Schritte.

• Sie stärken ehrenamtliche Mitarbeitende, indem Sie Fortbildungsprogramme entwickeln, organisieren und koordinieren, die zum Ziel haben, Menschen zwischen 25 und 50 Jahren zu befähigen und zu ermutigen, selbst in der Kirche initiativ tätig zu werden. (Ehrenamtsmanagement mit System, Mitarbeiterakademie, Fresh X) Ihr Profil:

• berufener Diakon (m/w/d) der Ev. Landeskirche in Württemberg (Hochschulabschluss oder Abschluss einer diakonisch-missionarischen Ausbildungsstätte)

• Sie haben Freude, auf Menschen unterschiedlichster Prägung zuzugehen und interessieren sich für die Lebenswelt, die Freuden und die Fragen von Menschen in der „Rushhour des Lebens“ im Alter von 25 bis 50 Jahren.

• Sie möchten Gemeinde stärken und Menschen im Glauben unterstützen.

• Sie arbeiten gerne im Team mit anderen Hauptamtlichen, Pfarrern, Diakonen und Erziehern (m/w/d), sowie mit ehrenamtlichen Amtsträgern (KGR).

• Sie haben Erfahrung in der Jugendarbeit oder der Erwachsenenbildung.

• Sie sind offen für die kirchlichen Strukturen der Zukunft.

• Vorausgesetzt wird die Mitgliedschaft in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg oder in einer anderen Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Wir bieten:

• Anstellung und Vergütung richten sich nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (entsprechend TVöD), die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 bewertet

• Experimentierfreudige Mitarbeitende und Verantwortliche sowie wohlwollende Gemeindeglieder. • Eine reizvolle Umgebung mit hohem Erlebnis- und Erholungsfaktor (Wanderrouten, Mountainbike-Trails, herrliche Aussichten, viel Sonne und reichlich klare Luft).

• Ein gut ausgestattetes Büro und eine sehr gut vernetzte Dienstgemeinschaft mit Pfarrern, Jugendreferenten (m/w/d), Kirchenmusik, Kirchenpflegen, Gemeindebüros und CVJM.

• Begleitung durch den Distriktausschuss. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

Für inhaltliche Auskünfte steht Ihnen Pfarrer Johannes Hartmann, Tel. 07432/3207, E-Mail: johannes.hartmann@elkw.de, für anstellungsrechtliche und sonstige Fragen Frau Fee Anacker, Tel. 0711 2149-207, E-Mail: fee.anacker@elk-wue.de, zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen (inklusive Berufungsurkunde und Anstellungsfähigkeitsbescheinigung) senden Sie bitte unter Angabe des Stichwortes Distrikt Albstadt-Nord bis zum 23.02.2021 an personalmanagement@elk-wue.de (bitte max. 2 pdf-Dateien).

Bitte beachten Sie, dass eingehende Bewerbungen nur mit einem beigefügten erweiterten polizeilichen Führungszeugnis bearbeitet werden. Die Bestätigung und Beantragung dieses Führungszeugnisses erhalten Sie auf Nachfrage von dem Referat Personal.

Weiter ist der Bewerbung aufgrund des neugefassten Infektionsschutzgesetzes zum 1. März 2020 ein Nachweis über einen Masernschutz beizufügen, bspw. eine Kopie des Impfausweises.